SCHRÖPFEN

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren. Es zählt zu den ausleitenden Therapiemethoden. Schröpfgläser werden auf die Haut gesetzt, indem durch Erwärmen oder Luftpumpe ein Unterdruck erzeugt wird. Dadurch wird die lokale Durchblutung gefördert und die Durchblutung der inneren Organe, die reflektorisch mit diesem Segment verbunden sind.

Schröpfen beseitigt Muskelverspannungen, aktiviert den Stoffwechsel und regt das Immunsystem an.